Tonnenbestellung

Grundstückseigentümer*innen und Hausverwaltungen können über das Formular weiter unten ganz bequem unter Angabe von Name, Straße, Hausnummer und Aktenzeichen (steht im Grundabgabenbescheid) online neue Restabfall-, Bio- und Papiertonnen bestellen, ein anders Volumen wählen oder ihre Tonne abbestellen. Sollte Ihre Abfallbehälter beschädigt oder abhanden gekommen sein, dann nutzen Sie bitte unser Online-Formular für defekte und verschwundene Abfallgefäße. Als Mieter*innen, wenden Sie sich bitte an Ihren Vermieter bzw. Ihre Hausverwaltung.

Bestellung von Gelben Tonnen/Gelben Säcken müssen bei der Firma Remondis getätigt werden. Informationen finden Sie auf der Webseite von Remondis oder können per  erfragt werden. In der Abfallsatzung der Bundesstadt Bonn werden für den Restabfall pro Person und Woche 15 Liter zugrunde gelegt. Dieses Regelvolumen dient für alle Wohngrundstücke in Bonn zur Festsetzung von Zahl, Art und Größe der Abfallbehälter. Bei nachgewiesener Unterschreitung der Mindestabfallmenge durch Abfallvermeidung und -verwertung, kann als Mindestvolumen 10 Liter pro Person mit Hauptwohnsitz und Woche festgesetzt werden. Für einen Haushalt mit vier Bewohner*innen entspräche dies bei 14-täglicher Abfuhr einer 80-Liter-Tonne. Eigentümer*innen oder bevollmächtigten Verwalter*innen können für Grundstücke, die von nur einer Person bewohnt werden und ein 40-Liter-Abfallbehälter vorgehalten wird, einen Antrag auf 50-prozentige Gebührenermäßigung stellen.

In Bonn sind in der Entsorgungsgebühr für den Restabfall folgende Leistungen enthalten:

  • 14-tägliche Restabfallsammlung
  • zweimal pro Monat Bioabfallsammlung
  • einmal pro Monat Altpapierabfuhr
  • viermal jährlich Sperrmüll (bzw. Sperrmüll auf Abruf)
  • Abholung von Elektroaltgeräten am Hausgrundstück
  • Annahme von gefährlichen Abfällen (Schadstoffen) an den Wertstoffhöfen

Nachdem Sie Ihren Antrag abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Angaben, die Sie speichern oder ausdrucken können. Bitte schicken Sie das Formular nur einmal ab und warten Sie auf die Sendebestätigung. Das kann ein bis zwei Minuten dauern. So werden Mehrfachsendungen vermieden. Tipp: Bitte auch den Browser regelmäßig aktualisieren.

Die Bearbeitung Ihres Antrages und die Aufstellung oder der Austausch einer Tonne nimmt in der Regel 10 bis 14 Tage in Anspruch. Wird die Größe oder Anzahl der Restabfallgefäße geändert, so wird die neue Gebühr zu Beginn des auf die Aufstellung oder Abholung folgenden Monats berücksichtigt (siehe § 4 der Gebührenordnung Abfallentsorgung der Bundesstadt Bonn). Die verschiedenen Abfallgefäße und die Behältermaße haben wir Ihnen in einem PDF-Dokument übersichtlich zusammengestellt.

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden!

Personalien des Antragsstellers
27.09.2020
Angaben zu dem betreffenden Grundstück
Die Anzahl der Briefkästen ist uns wichtig, damit wir Ihnen immer die benötigte Menge an Abfallplanern zusenden können.
Das Aktenzeichen (nicht das Kassenzeichen) entnehmen Sie bitte Ihrem Grundbesitzabgabenbescheid. Das Aktenzeichen ist nicht erforderlich bei Eigentumswechsel oder Neubau!
Personenzahl nur erforderlich bei Wohnhäusern! Bei "reinem" Gewerbe geben Sie hier bitte 0 an.
Restmülltonnen: 14-tägliche Leerung
Bitte aufstellen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der aufzustellenden Tonnen an.
Bitte entfernen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der zu entfernenden Tonnen an.
Restmülltonnen: Bonn-Innenstadt - wöchentliche Leerung
Bitte aufstellen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der aufzustellenden Tonnen an.
Bitte entfernen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der zu entfernenden Tonnen an.
Restmülltonnen: Bonn-Innenstadt - 2 Leerungen pro Woche
Bitte aufstellen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der aufzustellenden Tonnen an.
Bitte entfernen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der zu entfernenden Tonnen an.
Restmüllgroßbehälter 660 Liter
Bitte aufstellen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der aufzustellenden Tonnen an.
Bitte entfernen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der zu entfernenden Tonnen an.
Restmüllgroßbehälter 1100 Liter
Bitte aufstellen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der aufzustellenden Tonnen an.
Bitte entfernen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der zu entfernenden Tonnen an.
Biotonnen: 14-tägliche Leerung
Bitte aufstellen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der aufzustellenden Tonnen an.
Bitte entfernen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der zu entfernenden Tonnen an.
Papiertonnen: monatliche Leerung
Bitte aufstellen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der aufzustellenden Tonnen an.
Bitte entfernen:
Geben Sie jeweils die Anzahl der zu entfernenden Tonnen an.
weitere Angaben
Angabe wir nur berücksichtigt, wenn Gefäße ausgetauscht oder entfernt werden sollen
Sofern das Volumen der bestellten Restmüllgefäße 15 Liter pro Person und Woche unterschreitet erkläre ich:
Durch geeignete Maßnahmen der Abfallvermeidung und -verwertung auf dem o.g.Grundstück ist die verbleibende Restmüllmenge auf Dauer so niedrig, dass ein Restmüllbehältervolumen von 10 Litern pro Person und Woche ausreicht.
Alle Wertstoffe werden den Sammelsystemen gemäß Abfallentsorgungssatzung zugeführt.
Datenschutz