Über die Stadtreinigung

Straßenreinigung

Unsere Stadtreinigung leert an 365 Tagen im Jahr Papierkörbe, reinigt die Fahrbahn und sammelt wilden Müll auf. Üblicherweise beginnt morgens um 6 Uhr ihr Dienst. Von den Betriebsstätten am Lievelingsweg, Bad Godesberg und Beuel rücken unsere Handreinigerkolonnen und Kehrmaschinen aus, um auf den Fahrbahnen, Radwegen, in Unterführungen, auf Spielplätzen und Grünflächen sowie in den Fußgängerzonen für Sauberkeit zu sorgen. Für die höchstmögliche Qualität und da viele Straßen permanent zugeparkt sind, arbeiten unsere Handreiniger*innen im Revier mit den Kehrmaschinen zusammen.

Winterdienst

Ihr zweiter sehr wichtiger Aufgabenbereich ist der Winterdienst. Ihn führen wir im Auftrag der Bundesstadt Bonn aus. Ab 4 Uhr (sonn- und feiertags ab 6 Uhr) morgens stehen unsere Mitarbeiter*innen mit speziell ausgerüsteten Fahrzeugen bereit, führen Sicherungsfahrten durch, streuen und räumen bei Bedarf die Fahrbahn. So tragen wir Sorge dafür, dass alle Bonner*innen in der Winterzeit innerhalb geschlossener Ortslagen sicher an ihr Ziel kommen.

Unsere Leistung für Bonn

Insgesamt reinigen wir wöchentlich 1.650 Fahrbahnkilometer, saugen jährlich 2.549 Tonnen Straßenkehricht auf und unsere Kolonnen entleeren zusätzlich 2.706 Tonnen Abfälle aus den Papierkörben, sammeln sie von der Straße oder wilden Müllkippen ein. Zu unseren Aufgaben zählen auch die Sonderreinigungen nach Karnevalsumzügen, Hochwasser, Unwettern und bei Großveranstaltungen wie etwa Rhein in Flammen, Bonn Marathon oder der Großkirmes "Pützchens Markt". Aber auch die Bergung von Kleintierkadavern, Beseitigung von Ölspuren auf Fahrbahnen und Straßenverschmutzungen nach Unfällen oder im Bereich von Baustellen, die Laubbeseitigung auf öffentlichen Straßen und Wegen sowie das Einsammeln von illegalen Müllablagerungen wird von unserer Stadtreinigung geleistet.

Für Sie im Einsatz

Unsere 137 Mitarbeiter*innen aus 17 Nationen sorgen dafür, dass im gesamten Stadtgebiet Sauberkeit herrscht und die Straßen im Winter sicher befahren werden können. Bonn erstreckt sich über eine Fläche von 141 Quadratkilometern. Davon sind rund 17 Quadratkilometer Verkehrsfläche, auf der die bonnorange AöR auf einer Gesamtstrecke von 819 Kilometer der Fahrbahnen pro Jahr eine Reinigungsleistung von knapp 110.000 Kilometer erbringt. Sie helfen uns, wenn Sie nichts achtlos wegwerfen, sondern die öffentlichen Papierkörbe benutzen, Müll nicht an Containerstandplätzen liegenlassen und als Hundebesitzer den Hundekot entfernen. Durch QR-Codes auf den Papierkörben können Sie aktiv werden und uns bequem per Smartphone melden, wo ein Korb voll ist und entleert oder repariert werden muss. Dies ist nur eine unserer vielen Maßnahmen, die uns helfen, die Stadtsauberkeit ständig zu verbessern. So sorgen wir gemeinschaftlich für ein sauberes Bonn.