Wie kann ich mitmachen?

Nutzen Sie den eigenen Mehrwegbecher. Auf der Karte von www.bonn-geht-den-mehrweg.de befinden sich alle teilnehmenden Gastronomiebetriebe, die das gewünschte Getränk in den mitgebrachten Becher einschenken oder einen Mehrwegbecher gegen Pfand zur Verfügung stellen. So lassen sich eine Menge Ressourcen sparen und ein Teil zum Umweltschutz beitragen.

Gleichzeitig lebt die Initiative von ihren Unterstützer*innen. Daher freuen wir uns, wenn die Botschaft geteilt wird oder unser Instagram Kanal neue Follower erhält. Jedes Engagement bringt uns weiter, die Flut an Einwegprodukten einzudämmen. Wir freuen uns, wenn die Botschaft auch über die sozialen Medien unter #werdecupster geteilt wird und Interessierte uns auf @werdecupster folgen.