Für die Gastronomie

Auf der Website www.bonn-geht-den-mehrweg.de kann sich jeder in Bonn ansässige Gastronomiebetrieb selbst auf der Karte eintragen oder eintragen lassen. Grundvoraussetzung ist natürlich, dass Kaffee entweder in einem Mehrwegsystem ausgeschenkt oder der Ausschank im eigenen Becher unterstützt wird. Gleichzeitig wird erfasst, wo man in Bonn die eigene Trinkflasche mit kostenfreiem Wasser auffüllen kann. Nach erfolgter Verifizierung der Eintragung erscheint der Betrieb in der Karte.

Die Lebensmittel-, bzw. Hygieneverordnung steht dem Ganzen nicht im Weg: Wir haben die notwendigen Bestimmungen in einer Übersicht zusammengefasst, die sie unter https://www.bonn-geht-den-mehrweg.de/fuer-gewerbe/ herunterladen können.

Durch den Ausschank in Mehrwegbecher übernehmen Sie als Unternehmer*in nicht nur Verantwortung, sondern gehen als Betreiber*in eines Gastronomiebetriebes mit gutem Beispiel voran. Dadurch lässt sich einfach und kostengünstig ein zusätzlicher Service für Ihre Kund*innen anbieten und Sie vermitteln gleichzeitig Ihren Gästen eine nachhaltige Nutzung durch den Einsatz eines Mehrwegsystems. Außerdem fördert die Listung auf der Webseite Sichtbarkeit und Reichweite, so dass neue Kund*innen auf Sie aufmerksam werden. Für die Kommunikation nach außen stellen wir Ihnen ein kostenloses Media-Kit zur Verfügung, das jede*r nutzen darf, die/der sich der Initiative angeschlossen hat.