Sauberkeitsaktionen

„Littering“, das unachtsame Wegwerfen von Abfällen in den öffentlichen Raum, Grünflächen oder die Natur, hat sich in den letzten Jahren immer mehr verbreitet und ist zu einem nicht mehr übersehbaren Problem geworden. Dazu trägt unter anderem auch der immer weiter verbreitete „To-go-Verzehr“ erheblich bei. Müllsammelaktionen sind eine gute Möglichkeit selbst aktiv für eine saubere Umgebung zu werden und ein Vorbild für bürgerschaftliches Engagement zu sein. Der Erfolg ist direkt sichtbar.

So können Sie aktiv werden:

Sie können eine Müllsammelaktion privat organisieren. Die bonnorange unterstützt Sie bei vorher angemeldeten Aktionen im Stadtgebiet Bonn mit Arbeitshandschuhen und orangefarbenen Aktionsmüllsäcken sowie der Entsorgung des eingesammelten Abfalls. Die Materialien können am Standort Lievelingsweg 110, 53119 Bonn oder am Wertstoffhof Südstraße (Weststraße 11, Einfahrt über Südstraße) abgeholt werden.

Bitte melden Sie Ihre Aktion mindestens zehn Tage vorher mit unserem vorgefertigten Formular an. Sollten Sie vorher noch Fragen haben, beantworten wir diese ebenfalls gerne per .

Oder Sie beteiligen sich am Aktionstag „Bonn Picobello“ , der jedes Frühjahr von bonnorange ausgerichtet wird.

Immer im September findet die Aktion "Rhine clean up" von der Quelle bis zur Mündung des Rheinufers statt, an der sich die Einwohner*innen der Rheinanliegerstädte mit Müllaktionen am Rheinufer beteiligen können. Nähere Infos unter www.rhinecleanup.org.