ReUse

ReUse bedeutet Wiederverwendung und ist als wichtiger Schritt zu mehr Nachhaltigkeit ein entscheidender Beitrag zu Klima- und Umweltschutz.

Damit Produkte tatsächlich nachhaltig werden, müssen sie möglichst lange und mehrfach verwendet werden. Brauchbare Gegenstände, für die wir selbst keine Verwendung mehr haben, sollten an andere weitergeben werden. Denn nur eine lange Nutzungsdauer spart erhebliche Mengen an Ressourcen, die sowohl für die Herstellung neuer Produkte als auch für die Entsorgung alter Produkte verbraucht werden. Die Wiederverwendung hat daher entsprechend der sogenannten Abfallhierarchie gesetzlich Priorität vor Recycling und energetischer Verwertung.

Damit ReUse funktioniert, müssen Möglichkeiten geschaffen werden, damit hochwertige Gebrauchtwaren für jeden einfach zugänglich sind. Hier und da gibt es bereits Modelle zum Teilen, Leasen und Ausleihen von Produkten. Auch Plattformen im Internet und Gruppen in den Sozialen Netzwerken tragen zur Wiederverwendung bei. Etabliert haben sich regionale Angebote wie zum Beispiel Second-Hand-Shops, Sozialkaufhäuser, Verschenk- und Flohmärkte, Nähstuben, Bücher- und Plattentauschbörsen, Upcycling-Bastelaktionen und die populären Repaircafés.

Häufig werden defekte Gegenstände einfach weggeworfen, weil wir zum Beispiel selber nicht die Möglichkeit haben, diese zu reparieren. Wegwerfen erscheint dann leider häufig als der bequemste Weg, der aber zur Ressourcenverschwendung beiträgt. Das muss nicht sein! Repaircafés bieten im Ambiente eines Cafés ihren kostenlosen Service an: Hier kommen Menschen zusammen, die über Fachwissen, passendes Werkzeug und Zeit verfügen, die sie gerne für den guten Zweck und in der Regel ehrenamtlich vor Ort einsetzen möchten.

Das Ziel ist, durch Aufarbeitung, Reparatur und Upcycling Abfall gar nicht erst entstehen zu lassen und so die Abfallvermeidung für jeden praktisch zu erlebbar zu machen.

Um weiter nutzbare Produkte zu bewahren und die Restabfallmenge zu verringern, unterstützt die bonnorange AöR die Wiederverwendung von Gebrauchtwaren und bietet hier eine Plattform mit nützlichen Informationen. Neben Tipps und Tricks finden Sie Initiativen und Anbietern, die sich in der Region mit dem Thema „ReUse“ beschäftigen.

Die Broschüre "Gesucht und gefunden" verrät Ihnen, wo Sie in Bonn gebrauchte Gegenstände kaufen, leihen oder abgeben können.