Grüncontainer

Aktuelles 

Seit Freitag, 12. Juli 2019, wird der Grüncontainerstandort auf dem Friedhof Ückesdorf in eine qualifizierte Grünannahmestelle mit verbesserten Einwurfmöglichkeiten für den Grünschnitt umgebaut und konnte vorrübergehend nicht genutzt werden. Ab dem 25. September wird der hintere Teil der Baustellenfläche geöffnet und es können wieder Grünabfälle in die dort befindlichen Container eingeworfen werden.

Es gibt mobile und stationäre Grüncontainer

In die Grüncontainer gehören:

  • Haushaltsübliche Mengen (Kofferraumladung) an Gartenabfällen aus privaten Haushalten, die nicht selbst kompostiert werden können oder nicht in die Biotonne passen, zum Beispiel:
  • Laub
  • Strauch-, Hecken-, Rasenschnitt
  • Äste
  • Zweige

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie: die Grünabfälle (z.B. Äste) dürfen eine Länge von 1 m und einen Durchmesser von 10 cm nicht überschreiten.

In die Grüncontainer gehören nicht:

Gebühren:

Keine zusätzliche Gebühr (gebührenfrei) für private Haushalte mit haushaltsüblichen Mengen

Standorte:

Mobile Grüncontainer

Die mobilen Grüncontainer werden durch Personal betreut und stehen in regelmäßigen Zeitabständen (wöchentlich oder 14-täglich) vom 1. März bis 30. November an 30 festgelegten Standorten über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Sie können ohne zusätzliche Gebühr benutzt werden.

Liste der Standorte und Standzeiten für das Jahr 2019: Mobile Grüncontainer 2019

Stationäre Grüncontainer

Stationäre Grüncontainer befinden sich auf den beiden Wert- und Schadstoffsammelstellen  als auch auf einigen Friedhöfen im Stadtgebiet: Liste der Grüncontainer auf Friedhöfen. Hier kann ganzjährig eine Kofferraumladung Grünabfälle abgegeben werden. Größere Mengen Grünabfälle müssen über private Fachfirmen entsorgt werden.

Standorte im Bonner Stadtplan

Zur besseren Orientierung finden Sie die Sammelpunkte von "bonnorange" für verwertbare Abfälle auch im Bonner Stadtplan