Elektrogeräte

Durchgestrichene Tonne
© Bundesstadt Bonn

Elektrokleingeräte

Elektrogroßgeräte

 

Informationen:

Elektrogeräte enthalten neben Wertstoffen wie zum Beispiel Eisen und andere Metalle auch Schadstoffe, die nicht in die Umwelt gelangen sollen. Gemäß Elektro- und Elektronikgerätegesetz müssen alte Elektrogeräte seit dem 24. März 2006 getrennt gesammelt werden. Seit diesem Tag werden alle neuen Elektrogeräte mit einem Symbol gekennzeichnet, das eine durchgestrichene Abfalltonne auf Rädern zeigt. Das Symbol weist darauf hin, dass ein Gerät nicht über den Hausmüll entsorgt werden darf.

Das novellierte Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) sieht eine Ausweitung des Anwendungsbereichs vor; die finalen Änderungen dazu traten am 15.08.2018, in Kraft. Damit fallen künftig alle elektrischen und elektronischen Geräte unter das Gesetz, es sei denn, sie sind explizit durch eine gesetzlich geregelte Ausnahme ausgeschlossen. Somit können auch Möbelstücke mit elektrischen Funktionen vom Anwendungsbereich des Gesetzes erfasst sein. Als Indiz gilt, ob der elektrische Bestandteil in das Gesamtprodukt fest eingebaut ist und nur mit großer Anstrengung wieder ausbauen lässt.

Möbelstücke, die unter diese Regelung fallen, sind zum Beispiel elektrische Fernsehsessel. Die Entsorgung findet nun als Elektrogroßgerät statt.

An den Wert- und Schadstoffsammelstellen helfen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne bei der Zuordnung weiter.

Wichtig: Batterien und Akkus, die nicht fest im Gerät verbaut sind, bitte vor der Entsorgung unbedingt entfernen! Ausgeschlachtete Geräte und Geräteteile werden nicht angenommen.

Funktionstüchtige Geräte sind für die Entsorgung oft zu schade. Sie sollten wiederverwendet werden. Geben Sie diese an Freunde, Second-Hand-Läden oder wohltätige Einrichtungen. Unsere Seite "Tauschbörsen" nennt viele Möglichkeiten einer Weitergabe. Viele Firmen nehmen als Serviceleistung alte/defekte Geräte beim Neukauf zurück.

Defekte oder ausgediente Elektrogeräte können unter anderem an den Wert- und Schadstoffsammelstellen der bonnorange AöR ohne zusätzliche Gebühr (kostenfrei) abgegeben werden. Detailierte Informationen zur Entsorgung finden Sie in den Stichwörtern: Elektrokleingeräte und Elektrogroßgeräte

Weitere Tipps und Informationen erhalten Sie in der Broschüre "Entsorgung von Elektrogeräten" oder im Internet:

Bundesumweltministerium

Deutsche Umwelthilfe