bonnorange ändert Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

Pressemeldungen

Umweltschutz: bonnorange bittet Bürger*innen um Unterstützung: Nachdem die beiden Wertstoffhöfe in Bonn am 20. April wieder öffnen konnten, wirken sich nun die aufgestauten Mengen auf den Betrieb aus. Um die Situation zu verbessern und Umwelt und Bürger*innen zu entlasten, bittet bonnorange die Bonner*innen, ihre Abfälle in den nächsten Wochen vorwiegend am Godesberger Standort anzuliefern.

Umweltschutz: bonnorange bittet Bürger*innen um Unterstützung

Nachdem die beiden Wertstoffhöfe in Bonn am 20. April wieder öffnen konnten, wirken sich nun die aufgestauten Mengen auf den Betrieb aus. Um die Situation zu verbessern und Umwelt und Bürger*innen zu entlasten, bittet bonnorange die Bonner*innen, ihre Abfälle in den nächsten Wochen vorwiegend am Godesberger Standort anzuliefern. Dafür öffnet dieser Wertstoffhof auch samstags.

Die vorübergehende Schließung der Wertstoffhöfe als eine der ersten Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus hat in den Bonner Haushalten dazu geführt, dass Abfälle nicht entsorgt werden konnten. Nicht nur in Bonn sondern bundesweit war das Phänomen zu beobachte, dass die Zeit von Bürger*innen intensiv zum Entrümpeln genutzt wurde. Um diese Mengen nun zu managen, werden die Bonner*innen gebeten, den besser ausgebauten Wertstoffhof in Bad Godesberg zu nutzen. Die Wahrung der Abstandsregelung und die damit verbundene Regulierung des Einlasses der Anliefernden wirkt sich auf dem kleineren Betriebsgelände am Standort auf dem Gelände der Müllverwertungsanlage negativ auf unsere Umwelt aus.

An diesem Standort wird die Zubringerstraße zum Wertstoffhof auch stark von anderem Last- und Pkw-Verkehr der angrenzenden Firmen frequentiert. Kommt es durch vorübergehende Einlassstopps zu Rückstau, stehen auch diese Fahrzeuge und verursachen höhere Verkehrsemissionen. Um die Situation für Verkehrsteilnehmer*innen und Umwelt zu entlasten, bittet die bonnorange AöR die Bonner Bürger*innen, ihre Abfälle in den nächsten Wochen vorwiegend am Godesberger Standort anzuliefern. Die Öffnungszeiten an beiden Standorten sind Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr. Ab kommendem Wochenende (13./14.6.) wird samstags, anders als bisher, vorerst nur der Bad Godesberger Wertstoffhof in der Zeit von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Mit dem Besuch des Wertstoffhofes in Bad Godesberg unterstützen die Bonner*innen dem Umweltschutz.

Die bonnorange AöR betreibt zwei Wertstoffhöfe im Bonner Stadtgebiet. Einen in der Bonner Weststadt auf dem Gelände der Müllverwertungsanlage und einen modernen, im Sommer 2019 neu eröffneten und sehr viel großzügiger gestalteten und dadurch komfortableren Standort in Bad Godesberg in der Weststraße. Weitere Informationen unter: www.bonnorange.de/sammelstellen