Termine

Tag der gebrauchten Kleidung

Der Tag der gebrauchten Kleidung soll dazu anregen, Secondhand-Produkte zu kaufen und zu recyceln.

Neuproduzierte Kleidung belastet die Umwelt, vor allem aufgrund des hohen Wasserverbrauches. Häufig wird die Kleidung nur ein paar Male getragen und wird danach aus modegründen wieder aussortiert. Deshalb ist es nachhaltiger, Secondhandkleidung zu kaufen.

Wenn Kleiderschränke überquellen, sollten Alttextilien und Schuhe nicht über die Restmülltonne entsorgt werden. Alte, noch tragbare Kleidungsstücke können an Hilfsorganisationen gespendet werden. Adressen, um Ihre Kleidungsstücke und Schuhe zu spenden, finden Sie zum Beispiel in unserer Broschüre „Gesucht und gefunden“. Auch bonnorange bietet eine eigene Alttextilsammlung an. Sollte die Kleidung nicht mehr in einem einwandfreien Zustand sein, kann der bonnorange Alttextilcontainer genutzt werden.