Bonn Picobello

Durch den stark gestiegenen „To-go-Verzehr“, aber auch durch das unachtsame oder absichtliche Wegwerfen von Abfällen in der Stadt und der Natur (sogenanntes "Littering") kommt es immer häufiger zu starken Verschmutzungen im Stadtbild. Die Initiative „Let’s Clean Up Europe setzt sich deshalb europaweit für mehr Sauberkeit ein.

Die bonnorange AöR beteiligt sich als Veranstalterin an dem seit 2004 etablierten Aktionstag „Bonn Picobello“, um Bewusstsein dafür zu schaffen, dass jede*r Einzelne eine wichtige Rolle für die Stadtsauberkeit einnehmen kann. Engagierte Bürger*innen, Schulklassen, Familien, Einzelpersonen, Freundeskreise, Unternehmen, Vereine oder Nachbarschaftsgruppen haben die Gelegenheit, mit verschiedenen Aktionen dabei zu sein und ein Zeichen für mehr Stadtsauberkeit in Bonn zu setzen. Auch Unternehmen nutzen die Aktion, denn gemeinsam macht Aufräumen Spaß, ist sinnvoll und stärkt das Gemeinschaftsgefühl.

Jeder kann mitmachen und jeder noch so kleine Beitrag ist herzlich willkommen!

Bonn Picobello ist eine gute Gelegenheit, sich tatkräftig für unsere schöne Stadt zu engagieren, und viele Gruppen nehmen bereits seit mehreren Jahren teil. Die Gruppen oder Einzelpersonen können am Aktionstag selbst Ort, Umfang und Uhrzeit ihrer Sauberkeitsaktion bestimmen. Gruppen aus pädagogischen Einrichtungen können ihre Aktivitäten bereits in der Woche vor dem Aktionstag durchführen. Die bonnorange AöR stattet alle Aktiven mit wiederverwendbaren Handschuhen und orangefarbenen Aktionsmüllsäcken aus und holt den gesammelten Müll an den vorher vereinbarten Ablagestellen ab.

Auf unserem Flyer haben wir alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst. Der nächste Aktionstag findet im Herbst 2022 statt.

Teilnehmende 2021

Am diesjährigen Picobello-Aktionstag und bei schönstem Sonnenschein waren 3.100 Teilnehmende aus Kitas, Schulen, Jugendzentren und OGS sowie über 350 Teilnehmende aus Familien oder Gruppen in den Bonner Stadtteilen unterwegs, um Grünflächen, Wege und Plätze zu reinigen und sich für unsere Stadt zu engagieren. Jede*r Teilnehmende hat eine wichtige Vorbildfunktion – umso mehr freut es uns, vor allem jüngere Generationen unter den Teilnehmenden zu sehen. Die bonnorange AöR bedankt sich ganz herzlich bei allen Freiwilligen.

Stadtbezirk

Organisation

BonnKita am Zwergenwald
 Kita Mobile e.V.
 Internationale Kindertageseinrichtung
 OGS Jahnschule
 Städt. Kita Friedrich-Wöhler-Straße
 Marienschule
 Jugendhaus Brücke Kindertreff
 Elterninititative "Kita Huckepack" e.V.
 JAP Pfadfinderkindergruppe
 OGS Paulusschule
 Montessorischule Bonn
 Karlschule
 Familienzentrum Medinghoven
  
HardtbergKGS Engelsbachschule Bonn
 Kath. Kindergarten St. Peter
 Königin-Juliana-Schule
 Derletalschule
 Grundschule Medinghoven
 Schulzentrum Hardtberg (3 Schulen)
 Kath. Kindergarten St. Augustinus
 Kindergarten St. Rochus
 TG/OGS Derletal, Maria im Walde gGmbH
 Waldschule
 Independent Bonn International School (IBIS)
 OGS am Domhof Gruppe Lila
  
Bad GodesbergServatiusschule
 Ausbildung statt Abschiebung (AsA) e.V.
 Alt Katholischer Kindergarten St. Cyprian
 Kita "MACH MIT" Rilkestraße 35
 NaturFreunde Bonn eV
  
BeuelGGS Om Berg
 Jugendfarm Bonn e.V./Offener Ganztag/integrierte Erziehungshilfen der Schule am Rheingarten
 Kita Taubenschlag
 Adelheidisschule
 GGS Arnold-von-Wied
  

Stadtbezirk

Familien & Gruppen

BonnChrist embassy Bonn e.V.
 Familie Heckel
 Familie Goossens
 Rotary Club Bonn International
 Kita Sankt Bernhard
 Familie Usinger
  
HardtbergÖkumenischer Arbeitskreis Asyl und Zuflucht Endenich
 Familie Junker
 Familie Urbatschek
 Familie Pesch
 Familie Wagner
 Picobello Ückesdorf
  
Bad Godesbergoneworld café
 Bürgerverein Heiderhof e.V. (BVH)
 Necksrstraßen Kinder
 Quartiersmanagement Pennenfeld
  
BeuelBürgerverein Vilich-Müldorf e.V.
 Kita Ghostship
 Jugendgruppe Adventgemeinde
 Familie Kerp