Neuer Abfallplaner kommt: bonnorange verschickt den Abfallplaner 2020

Pressemeldungen

Die bonnorange AöR versorgt jeden Bonner Haushalt mit einem individuellen Abfallplaner für das Jahr 2020. Der Versand ist diese Woche gestartet und soll bis zum 14.12. abgeschlossen sein. Wer bis dahin noch keinen Planer im Briefkasten hatte, kann diesen ab dem 16.12. beim Kundenservice der bonnorange AöR anfordern.

Die bonnorange AöR versorgt jeden Bonner Haushalt mit einem individuellen Abfallplaner für das Jahr 2020. Der Versand ist diese Woche gestartet und soll bis zum 14.12. abgeschlossen sein. Wer bis dahin noch keinen Planer im Briefkasten hatte, kann diesen ab dem 16.12. beim Kundenservice der bonnorange AöR anfordern.

"Wir sind stolz, auch für das Jahr 2020 jedem Bonner Haushalt, Gewerbetreibenden und jeder Institution, die hier ansässig ist, einen individuellen Abfallplaner zukommen lassen zu können", verkündete die Leiterin des Kundenservice bei bonnorange, Jasmin Mangold. Zusammen mit dem Abfallplaner, der an 176.466 Adressen verschickt wird, versendet die bonnorange AöR ein Beiblatt mit wichtigen Verbraucherhinweisen. "Unser "Wegweiser durch die Abfallwirtschaft" enthält unter anderem Tipps zur Abfalltrennung und zum Umgang mit Schad- und Wertstoffen", erklärte Mangold.

Der neue Abfallplaner ist auch online unter www.bonnorange.de/abfuhrtermine abrufbar. Auf der Webseite von bonnorange können sich Interessierte zudem mit weiteren Informationen zur Abfallwirtschaft versorgen. Damit man keinen Abfuhrtermin mehr verpasst, kann man sich mit dem Newsletter unter www.bonnorange.de/newsletter oder der Abfallplaner-App, www.bonnorange.de/app, automatisch an die Abfuhrtermine auch für die 660- und 1.100 Liter Restmüllgefäße erinnern lassen.