Kosmetik

Dazu gehören:

Verpackungen mit Resten von:

  • Make-up,
  • Lidschatten,
  • Puder,
  • Körperpflegemittel (Körpermilch, Gesichtscreme, Reinigungsmilch, Peeling etc.),
  • überlagerte Kosmetikprodukte (z.B. ranzige Körpermilch etc.),
  • flüssiger Nagellack und Nagellackentferner (gefährlicher Abfall),
  • vollständig ausgehärteter Nagellack.

Gebühr:

Entsorgung:

  • Verpackungen mit Resten von Kosmetikprodukten (außer flüssigem Nagellack und Nagellackentferner) oder überlagerten Kosmetikprodukten: Entsorgung über die Restmülltonne.
  • Verpackungen mit Resten, die gefährliche Inhaltsstoffe (Lösemittel etc.) enthalten, wie flüssiger Nagellack und Nagellackentferner: Entsorgung an den Wertstoffhöfen.

Zurück zur Liste