04.05.2018

Müllentsorgung in Bonner Rheinaue einfach gemacht

Pünktlich zu Rhein in Flammen startet die bonnorange AöR zunächst im linksrheinischen Gebiet einen Versuch, den Besuchern der Rheinauen die Müllentsorgung einfacher zu machen. Gute Wetterprognosen und Rhein in Flammen lassen auf viele Tausend Besucher der Rheinauen am kommenden Wochenende schließen. Und wo gefeiert wird, fällt auch Müll an, der leider oft einfach liegengelassen wird und Ungeziefer anlockt. Daher können die Besucher ab sofort an den Kiosken und Imbissen am Haupteingang und an der Charles-de-Gaulle-Straße sowie beim Bootsverleih, am Minigolfplatz und bei den städtischen Kollegen der Rheinstreife des Ordnungsamtes orangefarbene Müllsäcke mit der Aufschrift "bonnorange" erhalten. Die Müllsäcke haben ein Fassungsvermögen von 35 Litern und ein Zugband für ein schnelles Verschließen der Beutel. Die Besucher werden gebeten, die gefüllten Müllsäcke neben die öffentlichen Abfallbehälter des Parks zu stellen. Sollte kein Mülleimer in Sichtweite sein, können die Säcke auch gesammelt an den Rändern der Fußwege abgestellt werden. bonnorange sagt allen, die uns bei unserem Versuch helfen, ein herzliches Dankeschön bei der Unterstützung, die Rheinauen sauber zu halten.