Sperrmüll auf Abruf

Seit 2018 testet die bonnorange AöR in einem Pilotprojekt das Angebot. Dazu wurde die Sperrmüllabholung für rund 20 Prozent der Haushalte in Bonn umgestellt. Statt der gewohnten vier festen Termine, wird Sperrmüll nun nach Voranmeldung abgeholt. Den Sperrmüll können weiterhin entgeltfrei Eigentümer, Verwalter und Mieter bestellen, deren Objekte in den Straßen liegen, die am Pilotprojekt teilnehmen. Und so funktioniert der "Sperrmüll auf Abruf":