Abfälle kostenlos an Wertstoffhöfen anliefern

Aktuelles Pressemeldungen

Unwetterschäden in Bonn

Das Tief „Bernd“ hat auch in Bonn viele Keller volllaufen lassen, sodass an dem dort gelagerten Mobiliar Wasserschäden entstanden sind. Um den Bonner*innen nun unbürokratisch zu helfen, nehmen die beiden Wertstoffhöfe der bonnorange AöR Abfälle, die aufgrund des Unwetters entstanden sind, kostenlos an.

Für brennbare Abfälle - Renovierungsabfälle (Tapetenreste, Fußbodenleisten aus Holz usw.), Sperrmüll und Hausmüll - ist grundsätzlich eine pauschale je PKW-Kofferraumladung von 15 Euro zu entrichten. Abfall, der aufgrund von Wasserschäden entstanden ist, kann ab sofort kostenlos am Wertstoffhof Am Dickobskreuz und am Wertstoffhof Südstraße abgegeben werden. Das Angebot gilt für im Bonner Stadtgebiet angefallene Abfälle. Als Nachweis der Herkunft bitten wir Sie ein geeignetes Dokument (Personalausweis, Mietvertrag, Arbeitsauftrag oder ähnliches) bereit zu halten.