Abfälle bitte nicht neben die Container stellen!

Aktuelles

Hohes Altpapieraufkommen: Die bonnorange AöR verzeichnet ein höheres Aufkommen von Altpapierabfällen an den öffentlichen Containern. Hierbei könnte es sich um den "Amazon-Effekt" handeln, weil vermehrt online eingekauft werden muss,

Hohes Altpapieraufkommen

Die bonnorange AöR verzeichnet ein höheres Aufkommen von Altpapierabfällen an den öffentlichen Containern. Hierbei könnte es sich um den "Amazon-Effekt" handeln, weil vermehrt online eingekauft werden muss, solange der stationäre Einzelhandel geschlossen bleibt. Die Abfälle einfach neben die Container zu stellen, ist aber nicht der richtige Weg!

Wenn die Altpapiercontainer in Bonn überquellen, dann ist das ärgerlich. Die bonnorange AöR fährt die Standorte, die über die Seite Standorte abgerufen werden können, an, um den Wertstoff aus Papier, Pappe und Kartonage der Verwertung zuzuführen. So entsteht daraus zum Beispiel das gerade mancherorts knappwerdende Toilettenpapier.

Die bonnorange AöR hat derzeit keine Kapazitäten, um die Container häufiger zu leeren und weist darauf hin, dass es verboten ist, neben den Containern einfach etwas dazuzustellen. Dies verursacht für unsere Mitarbeiter*innen einen höheren Aufwand, der wiederum zu Engpässen bei anderen Leistungen führen kann. Bei Regen und Wind weicht das Altpapier zudem auf und fliegt umher, sodass die Umwelt verschmutzt wird. Deswegen bittet bonnorange die Bonner Bürger*innen, insbesondere Kartons sorgfältig zu zerreißen oder zu falten, damit kein Volumen verschenkt wird. Auch die anderen Nutzer*innen der Altpapiercontainer werden es ihnen danken.

Die Lagerung von Papier, Pappe und Kartonage ist hygienisch unbedenklich. Die blauen Papiertonnen, die den Haushalten gebührenfrei zur Verfügung gestellt werden, findet planmäßig jeden Monat statt.

Sollte das Volumen der Tonne derzeit nicht reichen, so kann die zusätzlichen Kartonagen neben die blaue Tonne gestellt werden. Bitte diese Kartons zerkleinern und bündeln bzw. zerkleinert in größere Kartons packen und am Abfuhrtag bis spätestens 6:30 Uhr am Straßenrand bereitstellen. Die maximal zulässige Kantenlänge der Kartons beträgt ein Meter und ein Karton darf nicht mehr als 15 Kilogramm wiegen.

Eigentümer*innen oder bevollmächtigte Verwalter*innen können die blaue Tonne bequem online unter blaue Tonne bestellen. Fragen dazu werden per E-Mail unter der tonnen(at)bonnorange.de entgegengenommen.