Feuerlöscher

Dazu gehören:

  • Feuerlöscher aus Wohngebäuden
  • Feuerlöscher von privaten Kraftfahrzeugen (Autos)

Gebühren:

  • Je nach Entsorgungsart bitte erfragen.
  • Keine zusätzlichen Gebühren für private Haushalte bei den Wert- und Schadstoffsammelstellen.

Entsorgung:

  • Geräte aus Wohngebäuden, Garagen oder privaten Kraftfahrzeugen bei Ersatzbeschaffung dem Fachhandel zurückgeben oder über die Wert-und Schadstoffsammelstellen entsorgen.
  • Achtung: Bei der Entsorgung von gewerblichen Abfällen gelten andere Bestimmungen. Die Gewerbeabfallberatung hilft hier weiter, Telefon: 0228 - 77 36 60, 0228 - 77 23 14.

Informationen:

Die Lösch- und Druckmittel in Feuerlöschern können umweltgefährdende Substanzen enthalten. Ausgediente Geräte gehören deshalb zu den Schadstoffen (gefährlichen Abfällen). Hinweis: Halonfeuerlöscher sind seit dem 31.12.1993 verboten.