Dünger (Düngemittel)

Dazu gehören:

  • feste und flüssige handelsübliche Düngemittel

Gebühren:

Private Haushalte: Keine zusätzlichen Gebühren (gebührenfrei)

Gewerbe (Kleinmengenerzeuger bis maximal 2000 kg gefährliche Abfälle pro Jahr): Gebühr gemäß Gebührenordnung über die Abfallentsorgung der Bundesstadt Bonn. Bei einer Entsorgung über Fachfirmen müssen die Preise selbst erfragt werden.

Entsorgung:

Private Haushalte und Kleinmengenerzeuger (Gewerbe): Wert- und Schadstoffsammelstellen. Die Kleinmengenerzeuger erhalten vor Ort einen Übernahmeschein. Bei einer Entsorgung über eine Fachfirma: bitte das Nachweisverfahren beachten!

Informationen:

Düngemittel bringen Nährstoffe in den Boden. Man unterscheidet zwischen organischen Düngemitteln (Stallmist, Gülle, Kompost etc.) und anorganischen Düngemitteln (Mineraldünger, Kunstdünger mit Stickstoff, Phosphaten, Kalk etc.).

Durch Überdüngung mit stickstoffhaltigen Düngemitteln können Nitrate und lösliche Minerale ins Grund- und Oberflächenwasser gelangen und zu einer zusätzlichen Gewässerbelastung führen. Ersetzen Sie Ihren Stickstoff-Dünger durch organische Düngemittel, zum Beispiel selbsterzeugtem Kompost.