Christbäume

Dazu gehören:

  • Ausgediente Weihnachtsbäume ohne Lametta oder andere Schmuckreste

Dazu gehören nicht:

  • Weihnachtsbäume mit Lametta und anderen Schmuckresten

Gebühren:

Keine zusätzlichen Gebühren (gebührenfrei)

Entsorgung:

Ausgediente Weihnachtsbäume können zu den, im Abfallkalender angegebenen, Abfuhrterminen bis 6.30 Uhr am Straßenrand bereitgestellt werden. Bäume, die länger als zwei Meter sind, müssen entsprechend gekürzt werden. Wer den Termin verpasst hat oder das Schmuckstück noch länger behalten möchte, kann den Baum über eine der Wert- und Schadstoffsammelstellen oder einen der stationären Grüncontainer entsorgen. Wichtig: Bäume, die länger als zwei Meter sind, müssen entsprechend gekürzt werden.

Informationen:

Für jede Adresse gibt es im Januar zwei Abholtermine. Die eingesammelten Bäume werden geschreddert und für Rekultivierungsmaßnahmen und zur klimafreundlichen Stromproduktion genutzt.