Private Haushalte

In Privathaushalten fallen eine Menge unterschiedlicher Abfallarten an. Viele Abfälle enthalten wertvolle Rohstoffe und sind für eine Wiederverwertung geeignet, wenn sie in den dafür vorgesehenen Wertstoffbehältern gesammelt werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was in welche Tonne kommt, schauen Sie in unserem Stichwortverzeichnis "Infos von A bis Z" nach. Wer richtig trennt und Abfalle vermeidet, kann auch Abfallgebühren sparen. Nutzen Sie die angebotenen Wertstofftonnen, können Sie auf Antrag das vorgeschriebene Mindestrestmüllvolumen von 15 Litern pro Person und Woche auf 10 Liter senken.

Weitere Informationen zum Thema "vermeiden, trennen, verwerten" erhalten Sie auch im Ratgeber des Umweltbundesamtes.